Schneller Sichtbarer Muskelaufbau

Verhindern Hefe-Infektionen Vor Der Zeit Mit Diesen Tipps

Zwischen Kinder, Arbeit, Ehemann und einen Haushalt am laufen zu halten, haben Sie viel zu viel Los, um sich etwas verlangsamt, die Symptome einer Hefe-Infektion. Erfahren Sie, wie um zu verhindern, dass Hefe-Infektionen, und behandeln Sie mit schnell Erleichterung, wenn Sie zu tun bekommen, mit den hilfreichen Hinweise der folgende Artikel.

Wählen Sie Natürliche Stoffe beim Kauf Ihrer Unterwäsche. Synthetische Stoffe wie nylon halten Feuchtigkeit und kann zu einem feuchten Nährboden für die Hefe. Natürliche Stoffe wie Baumwolle oder Seide, auf der anderen Seite nimmt die Feuchtigkeit auf. Sie hält Ihre Haut trocken und bieten und eine Umgebung, die verhindert, dass die Hefe nicht mehr wachsen.

Wenn Sie möchten, um zu verhindern, dass Hefe-Infektionen, müssen Sie vorsichtig sein, der Produkte, die kommen in Kontakt mit Ihrer vagina. Feminin sprays, Schaumbäder und duftende Seifen können alle reizen die Gegend, in der Scheide und erhöhen die chance auf eine Hefe-Infektion. Alles, was parfümiert oder gefärbt, sollten Sie nicht kommen in Kontakt mit der Scheide.

Es ist nicht nur wichtig, dass Sie gut waschen, um zu verhindern, dass Hefe-Infektionen, aber es ist wichtig, dass Sie auch gründlich trocknen Sie den Genitalbereich. Hefe neigt zu bilden, in Bereichen, die feucht sind oder feucht, besonders in der Nähe der vagina. Wenn Sie eine harte Zeit loszuwerden überschüssige Feuchtigkeit mit einem Handtuch, haben Sie keine Angst, verwenden Sie einen Schlag-Trockner und eine niedrige, kühle Einstellung.

Tragen Sie Unterwäsche aus Baumwolle. Baumwolle ist ein material, das kühlt und nicht sperren in der Feuchtigkeit und Wärme; diese macht es zu einem geeigneten material für den Genitalbereich. Es gibt eine Reihe von Baumwolle-Stile, die attraktiv sind und gut passen, also sollte es nicht schwierig sein zu halten mit diesem Stoff.

Die Organismen, die verursachen Hefe-Infektionen lieben Wärme und feuchten Bereichen des Körpers. Versuchen Sie, beschränken Sie Ihre Exposition in Whirlpools und lange heiße Bäder. Dies reduziert die Chancen für Sie eine Hefe-Infektion. Im Sommer, versuchen Sie nicht, Kleidung zu tragen, die zu eng wird trap heiße Luft um die Scheide.

So viel wie Sie genießen können, nehmen heiße Bäder, Sie könnte die Ursache Ihrer Hefe-Infektionen. Die Organismen, die verursachen Hefe-Infektionen bevorzugen warme und sogar heiße Umgebungen. Wenn Sie möchten, um ein Bad zu nehmen, versuchen Sie, einen warmen und bleiben Sie nicht im es für zu lange.

Wiederkehrenden vaginalen Hefe-Infektionen können die Folge von zu viel stress. Da stress schwächt den Körper, das Immunsystem, die Sie anfälliger für alle Infektionen, einschließlich Hefe-Infektionen. Versuchen Sie, reduzieren Sie den stress in Ihrem Leben zu get Erleichterung von Ihrer Hefe-Infektionen. Wenn Sie unter unvermeidlichen stress, versuchen Sie Entspannungstechniken, um Ihnen helfen, Sie zu bewältigen.

Raus aus dem verschwitzten workout Kleidung so bald wie möglich. Verschwitzt Training Kleidung, führen dem Körper ausgesetzt werden, um eine Feuchte Umgebung. Wenn eine solche Umgebung vorhanden ist, in der vaginalen Bereich, die Folge kann eine schmerzhafte und unangenehme Hefe-Infektion. Bringen Sie einen Wechsel der Kleidung in die Turnhalle, und ändern sich, sobald Sie in der Lage sind.

Stellen Sie sicher, gründlich waschen. Vernachlässigen Sie nicht die vagina. Es wird halten, Sie riechen angenehm, frisches Gefühl und hilft zu verhindern, Hefe-Infektionen. Spots, die oft unbemerkt bleiben, gehören die Falten. Sie sind anfällig für Bakterien Akkumulation, so nehmen Sie Pflege, um Sie zu reinigen, auf einem regulären basis, wenn Sie Duschen oder Baden.

Wiederkehrende Hefe-Infektionen sind manchmal ein Hinweis auf eine ernsthafte medizinische problem. HIV, Leukämie und Diabetes können alle Ursache Probleme mit dem Gleichgewicht der flora in der vaginalen Bereich, und dies kann dazu führen, eine Hefe-Infektion. Besuchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie ein ständiges problem mit Hefe-Infektionen, um auszuschließen, keine ernsthaften Probleme.

Dusche und die Kleidung wechseln, nachdem Sie trainieren. Wenn Sie dies nicht tun, könnten Sie in Gefahr einer schweren Hefe-Infektion. Die Feuchtigkeit, die Ihr Körper stellt sich gefangen in Ihrer Kleidung und liefern Hefe-Infektionen, die perfekte Umgebung zu bilden. Wenn Sie nicht in der Dusche, zumindest ändern Sie Ihre Unterwäsche und Kleidung.

Kennen Sie die Unterschiede zwischen Hefe-Infektionen und bakterielle Infektionen. Ein Hefe-Infektion verursacht Juckreiz, brennen, Rötung und Ausfluss, sieht aus wie Hüttenkäse. Bakterielle Infektionen verursachen üblen Geruch, Juckreiz, Reizungen und Entladung, die angezeigt werden können gelblich oder grünlich in der Farbe. Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Typ Sie sind, ärztlichen Rat einholen, bevor Sie versuchen, Behandlung.

Die Einnahme von Antibiotika für eine lange Zeit kann dazu führen, Sie zu entwickeln Hefe-Infektionen. Wenn dies geschieht, sollten Sie sofort die Einnahme von Antibiotika und Kontaktieren Sie Ihren Arzt. Wenn Sie entwickelt haben, Hefe-Infektionen während der Vergangenheit wegen der Antibiotika, sollten Sie lassen Sie Ihren Arzt wissen, über Sie, bevor er oder Sie verschreibt Ihnen Antibiotika.

Wenn Sie möchten, um zu verhindern, dass Hefe-Infektionen, sollten Sie versuchen, zu integrieren, Joghurt in Ihrer Ernährung. Live-Kultur Joghurt ist die beste zur Verhinderung von Hefe-Infektionen. Der Joghurt muss zuckerfrei in Reihenfolge für die, um wirksam zu sein. Wenn Sie eine Hefe-Infektion, können Sie Zucker frei Joghurt als topische Creme als gut.

Holen Sie sich viel von lactobacillus in Ihrer Ernährung zu behandeln und zu verhindern, Hefe-Infektionen. Dieses Bakterium kommt in der Natur in Ihre vagina, und es hilft abzuwehren Hefe-Infektionen. Sie können erhöhen Sie lactobacillus Aufnahme durch den Verzehr von solchen Lebensmitteln wie Joghurt, acidophilus-Milch, kefir, sauerkraut, miso, Buttermilch, saure Sahne und Käse.

Apfelessig ist toll zu helfen, zu heilen und lindern die Symptome einer Hefe-Infektion. Während Sie können es direkt auf der Scheide, es wird brennen wie verrückt. Stattdessen fügen Sie eine Tasse oder so ein heißes Bad. Es wird Ihnen helfen, die Hefe töten und lindern den Juckreiz.

Welche Frau muss gebremst durch die brennende, reizende Jucken von Hefe-Infektion, wenn Sie hat so viele Dinge, die Sie braucht, zu tun? Erfahren Sie alles über diesen Zustand zu halten, es von sich mit Ihrem Leben, und halten Sie die hilfreiche Tipps in diesem Artikel in den Sinn.